Was finanzielle Freiheit mit Konsumverzicht zu tun hat

Was finanzielle Freiheit mit Konsumverzicht zu tun hat

Das erwartet dich in diesem Post

Bedeutet Finanzielle Freiheit sich frei  zu machen von Geld?

Finanzielle Freiheit ist ein Schlagwort, das immer häufiger in den sozialen Medien auftaucht. Es ist schon fast ein Kampfbegriff geworden. Und vor allem: eine schwammige Bezeichnung. Was steckt eigentlich hinter diese Wort?

Heißt finanzielle Freiheit, dass man sich so viel Vermögen aufbaut, dass man nie mehr aufs Geld achten muss und einfach das ganze Geld unkontrolliert aus dem Fenster schmeißen kann? Oder bedeutet finanzielle Freiheit, dass man sich frei macht von Geld und versucht, von möglichst wenig Geld leben zu können? Letzteres würde zum Beispiel in Richtung Selbsterhalter-Lifestyle gehen. 

Meiner Meinung nach gibt es viele Möglichkeiten, wie man finanzielle Freiheit interpretieren kann und ich denke, dass es kein richtig oder falsch gibt. 

In meinen Augen ist es eine Kombination aus beidem. 

Finanzielle Freiheit heißt für mich:

  • Konsum reduzieren
  • Mehr Geld bleibt übrig, das dann investiert wird
  • Dadurch wird Vermögen aufgebaut
  • Durch geringere Ausgaben macht man sich gleichzeitig auch unabhängiger von Geld
  • Ausgaben können durch passive Einnahmen gedeckt werden

Wie viel Vermögen man aufbaut, ist natürlich auch wieder von Person zu Person verschieden. Jeder hat andere Ziele, was auch gut so ist. 

Und auch was den Konsumverzicht angeht, sind die Vorlieben variabel. Den einen befreit es, weniger Geld auszugeben, für den anderen ist es eher eine Einschränkung.

Mehr dazu im Video:


Depots und Konten eröffnen

Bitcoin


P2P-Kredite

  • 5€ Bonus direkt nach Anmeldung bei Bondora: Hier bei Bondora anmelden.
  • 0,5% Bonus bei Mintos: Hier bei Mintos anmelden.

     

    Es handelt sich hierbei um Affiliate Links. Wenn du dich über einen der Links oben anmeldest, erhalte ich eine Provision und kann damit den Blog finanzieren. Du hast dadurch keinen Nachteil. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar