Mit Texten online Geld verdienen – Meine Erfahrung

Mit Texten online Geld verdienen – Meine Erfahrung

Man hört ja häufiger, wie einfach es scheinbar ist, im Internet Geld zu verdienen. Doch funktioniert es wirklich? 
Ich möchte meine Erfahrungen mit dem texten im Internet heute mit dir teilen 🙂

Die beiden Plattformen, auf denen ich aktiv war, sind content.de und textbroker.de. Vielleicht hast du schon mal davon gehört. 

Wie funktioniert das Ganze?

Bei content.de musst du, um dich registrieren zu können, erstmal einen kleinen Einstiegstest machen. Bei Textbroker kannst du direkt loslegen, indem du einen Probetext schreibst, den du auch bei content.de schreiben musst. Dieser dient als Einstufung. Je besser, desto mehr kannst du pro Text verdienen. Es lohnt sich also, sich zu bemühen.

Nach der Beurteilung kannst du direkt loslegen. Die Kategorien, sind vielfältig, du findest Texte zu allen verschiedenen Themen. Von Sport über Technik bis hin zu rechtlichem. Für jeden ist etwas dabei. 

Bei jedem Auftrag wird die Bezahlung angegeben, die von der Anzahl der Worte und von der jeweiligen Einstufung abhängt. Außerdem werden Keywords angegeben, die in den Text integriert werden sollen, sowie andere formale  und inhaltliche Richtlinien.

Wie viel verdient man durchschnittlich?

Grob gesagt verdient man pro Wort zwischen 1 und 5 Cents im Durchschnitt, je nachdem wie man eingestuft wurde. 

Mein Fazit

Ja, man kann mit textbroker.de und content.de definitiv Geld verdienen. Ich selbst habe bei Textbroker beispieslweise um die 100€ verdient. Allerdings finde ich, dass man schon relativ schnell schreiben können sollte, denn ansonsten wird der Stundenlohn nicht besonders rosig ausfallen. Meiner Meinung nach ist es eine gute Möglichkeit, sich von zu Hause etwas dazuzuverdienen, gerade wenn man vielleicht aufgrund einer Krise ein geringeres Einkommen hat und man gerade knapp bei Kasse ist. Allerdings ist das kein passives Einkommen. Du schreibst den Text 1x und wirst 1x dafür bezahlt. 

Wenn du gerne schreibst, würde ich dir eher empfehlen, einen Blog zu starten und dann beispielsweise über die VG Wort Geld zu verdienen. Mehr dazu in diesem Artikel. 

Dann kannst du selbst bestimmen, worüber du schreiben möchtest. Möglicherweise bist du dann auch schneller beim Schreiben und hast mehr Freude daran. Mit der VG Wort kannst du 35€ oder mehr pro Artikel verdienen, das ist auf Textbroker.de und Content.de eher unwahrscheinlich für einen einzigen Text. 

Dennoch: Textbroker.de und Content.de sind seriöse Plattformen, die ihre Versprechen halten. Ich hab mich selbst davon überzeugt 🙂 


Depots und Konten eröffnen

P2P-Kredite

  • 5€ Bonus direkt nach Anmeldung bei Bondora: Hier bei Bondora anmelden.*
  • 0,5% Bonus bei Mintos: Hier bei Mintos anmelden.*

    *Es handelt sich bei den mit * gekennzeichneten Links um Affiliate Links. Wenn du dich über einen der Links oben anmeldest, erhalte ich eine Provision und kann damit den Blog finanzieren. Du hast dadurch keinen Nachteil. Vielen Dank!

Bist du schon in der Minimal-Frugal Community Facebook Gruppe? Wenn nein, dann wird es höchste Zeit, dass du dazukommst 😀 Hier zur Facebook Gruppe  beitreten.

Gerne kannst du dich auch hier für den Newsletter eintragen.

Hier geht’s zu meinem Youtube Kanal. 

Zu meinem Instagram Account kommst du hier.

Diesen Post

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Ray

    Hi Valentina,

    Danke für den Beitrag! 🙂 Ich schaue mir schon seit Monaten deine Youtube Videos an und bewundere deine Freude an den Themen Frugalismus, Minimalismus und finanzielle Freiheit! Meine Reise zur finanziellen Freiheit hat letztes Jahr auf meiner Weltreise begonnen, mit dem Buch von Bodo „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ dann „die Gesetze der Gewinner“. Ich bin also auch großer Fan von ihm 🙂 Wahnsinn jedenfalls, wie viel du für deine Ziele Arbeitest, bist ja sehr präsent im Netz. Da kann ich mir nur ein Scheibchen abschneiden, hehe.. Jedenfalls cool, dass du schon jung beginnst und dein Ziel mit großer Euphorie verfolgst. Ich habe mich nun auch getraut meinen eigenen Blog minimalray.com zu starten und danke dir, dass du uns zeigst, dass das Leben einfach schön ist und man immer eine Wahl und schlussendlich immer selber das eigene Schicksal bestimmt. Würde mich freuen, wenn du mal reinlesen würdest. Ich habe mich auch schon bei VG Wort eingeschrieben, danke für den großartigen Tipp! Ansonsten, auf die Finanzielle Freieheit und alles alles Gute noch auf deinen Weg! Liebe Grüße aus Wien, Ray 🙂

    1. Minimal Frugal

      Hey Ray,

      Mega cool, freut mich sehr! Danke dir für deine Worte!! Super, dass du deinen Blog gestartet hast und ich wünsche dir ganz viel Erfolg auf deiner Reise und bleib dran :))
      Ganz liebe Grüße aus Innsbruck nach Wien, hab einen schönen Abend :)) Valentina

Schreibe einen Kommentar