Minimalismus vs. Frugalismus – Unterschiede & Gemeinsamkeiten

Minimalismus vs. Frugalismus – Unterschiede & Gemeinsamkeiten

Frugalismus und Minimalismus – zwei Lebensstile, die gerne verwechselt werden. Worin unterscheiden sich diese? Was sind die Gemeinsamkeiten?

Frugalismus

Wenn ich den Begriff Frugalismus in einem Satz erklären müsste, würde ich folgenden wählen: Frugalisten streben nach optimaler Lebensqualität und finanzieller Freiheit, durch einen bewussten Umgang mit Geld. Dadurch haben sie meist eine ziemlich hohe Sparquote, ohne sich selbst einzuschränken. Das Geld wird investiert und auf diese Art und Weise arbeitet es für einen und vermehrt sich. Man züchtet quasi eine goldene Gans (Vermögen), von deren Eiern (Dividenden, Zinsen,..) man seine Ausgaben irgendwann decken kann. Ziel ist es, finanziell frei zu sein und seine Zeit frei einteilen zu können. Es geht nicht darum, nicht mehr zu arbeiten, sondern nicht mehr arbeiten zu müssen, des Geldes wegen. 

Minimalismus

Beim Minimalismus stehen die finanziellen Aspekte nicht so im Vordergrund, wie beim Frugalismus. Hier geht es um den Fokus auf das Wesentliche und die Reduktion von Überflüssigem. Minimalismus bezieht sich nicht nur auf Gegenstände, sondern auch auf Immaterielles.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Häufig ist es so, dass man als Minimalist weniger Geld ausgibt, da man weniger konsumiert. Eventuell  spart  man dadurch auch viel Geld, ohne direkt das Ziel „Finanzielle Freiheit“ vor Augen zu haben. Umgekehrt hinterfragen Frugalisten ihren Konsum und reduzieren diesen, da er sie von ihrem Ziel der finanziellen Freiheit fernhält. 

Allerdings kann es auch der Fall sein, dass man als Minimalist sogar mehr Geld ausgibt als davor, wenn man beispielsweise zwar wenige Produkte kauft, diese aber teuer sind oder man anderweitig viel Geld ausgibt, zum Beispiel durch Restaurantbesuche. Umgekehrt kann man auch als Frugalist bei Rabattaktionen zuschlagen und vieles auf einmal kaufen, weil man dadurch Geld spart. 

Fazit

Meiner Meinung nach lassen sich Frugalismus und Minimalismus optimal kombinieren und ergänzen sich super. Ich würde auch sagen, dass ich zu gleichen Teilen Minimalistin und Frugalistin bin und komme damit super zurecht 🙂


Depots und Konten eröffnen

P2P-Kredite

  • 5€ Bonus direkt nach Anmeldung bei Bondora: Hier bei Bondora anmelden.*
  • 0,5% Bonus bei Mintos: Hier bei Mintos anmelden.*

    *Es handelt sich bei den mit * gekennzeichneten Links um Affiliate Links. Wenn du dich über einen der Links oben anmeldest, erhalte ich eine Provision und kann damit den Blog finanzieren. Du hast dadurch keinen Nachteil. Vielen Dank!

Image"Reicht ein Welt ETF für deinen Vermögensaufbau?"

geldhelden.org


Image"Krypto Trading: Die besten Strategien für den Handel mit Kryptowähru ..."

etf-blog.com


Image"Electronic Arts Aktienanalyse – Eine Alternative zur gebeutelten Act ..."

finanzpla.net

Image"Mit Immobilien vom E-Commerce Boom profitieren – Der REIT Stag Indus ..."

beamteninvestor.de


Image"Investmentbücher – Die 20 Besten , die jeder Investor lesen sollte"

kelminvestment.com


Image"Frugalist Jonas, 29, strebt Rente mit 50 an, trotz Nachwuchs"

Minimal Frugal


Schreibe einen Kommentar