Job kündigen trotz Schulden?

Job kündigen trotz Schulden?

Vor kurzem habe ich mich mit Roman über die Themen Schulden, Investieren, Minimalismus und Nachhaltigkeit gequatscht. 

Schulden als Tabuthema

Vor allem das Thema Schulden ist ein Thema, worüber meiner Meinung nach noch viel mehr gesprochen werden sollte. Doch leider gilt es immer noch eher als Tabuthema. Roman erzählt, wie es bei ihm zu den Schulden gekommen ist und was diese mit seiner Psyche gemacht haben. Außerdem hat er seinen Job gekündigt, obwohl er seinen Kredit noch nicht vollständig abbezahlt hat. 

Seiner Meinung nach sind 3 Fragen bezüglich der Arbeit essentiell:

  • Mit welchem Gefühl wache ich morgens vor der Arbeit auf?
  • Mit welchem Gefühl gehe ich abends schlafen?
  • Mit welchem Gefühl wache ich am Sonntagmorgen auf, wenn ich weiß, dass am Montag wieder die Arbeit losgeht?

Das vollständige, super inspirierende Interview mit Roman findest du hier: 

Wir sprechen nicht nur  über Schulden, sondern auch über die Themen Nachhaltigkeit, Minimalismus und Investieren. Viel Spaß!

Lieber Roman, vielen Dank für deine Offenheit! Ich wünsche dir ganz viel Erfolg auf deinem weiteren Weg, bleib auf jeden Fall dran! 

Was sagt ihr zu Romans Weg? Hattet ihr auch schon mal Schulden? Wenn ja, wie habt ihr diese bewältigt? 



Depots und Konten eröffnen

P2P-Kredite

  • 5€ Bonus direkt nach Anmeldung bei Bondora: Hier bei Bondora anmelden.
  • 0,5% Bonus bei Mintos: Hier bei Mintos anmelden.

     

    Es handelt sich hierbei um Affiliate Links. Wenn du dich über einen der Links oben anmeldest, erhalte ich eine Provision und kann damit den Blog finanzieren. Du hast dadurch keinen Nachteil. Vielen Dank!

Über die Autorin

Ich bin Valentina alias Minimal Frugal, 23 Jahre jung und Studentin. Nebenbei beschäftige ich mich mit den Themen Frugalismus, Finanzielle Freiheit und Minimalismus. Mein Ziel ist es, die finanzielle Freiheit bis 35 erreicht zu haben, also in 12 Jahren. Ich nehme dich mit auf diese Reise!

Schreibe einen Kommentar