In welche Assetklassen werde ich zukünftig investieren?

In welche Assetklassen werde ich zukünftig investieren?

Das erwartet dich in diesem Post

Wie du vielleicht schon weißt, investiere ich momentan in ETFs und P2P-Kredite, natürlich aber auch in mein Humankapital. Mit diesen beiden Assetklassen bin ich auch sehr zufrieden. Trotzdem bin ich aber eine Person, die sich gerne weiterbildet und sich über verschiedene Möglichkeiten informiert. Deswegen soll es heute mal darum gehen, in welche Asssetklassen ich zukünftig noch zusätzlich investieren möchte. 

Business

Ich bin ein großer Fan davon, selbstständig zu arbeiten. Im Februar habe ich mein Einzelunternehmen gegründet und ich bin sehr froh darüber, diesen Schritt gemacht zu haben. Mir macht es einfach total Spaß, mir meinen Tag frei einteilen zu können, mich frei ausleben zu können und genau die Dinge umzusetzen, die mir am Herzen liegen. Da momentan aufgrund der aktuellen Situation gerade keine Pflichtveranstaltungen an der Uni stattfinden, kann ich die Zeit optimal für meine eigenen Projekte nutzen, wofür ich sehr dankbar bin. 
In meinem Augen ist das eigene Business eine Investition, die einem zum Teil auch viel höhere Renditen als ETFs und Aktien einfahren kann. Wenn ich mir zum Beispiel neues Equipment kaufe und dann doppelt so viel Umsatz mache, ist das eine Rendite, die ich am Aktienmarkt vermutlich nicht so schnell erzielen kann. 
Den Gewinn, der sich dadurch ergibt, kann ich dann wiederum ins Business oder in andere Assetklassen investieren.

Gold

Eine weitere Assetklasse, in die ich in Zukunft investieren möchte, ist Gold. Bisher besitze ich kein physisches Gold. Für mich wäre es nochmal eine zusätzliche Absicherung und Diversifikation, allerdings sollte es nur einen kleinen einstelligen Prozentsatz meines Nettovermögens ausmachen.

Kryptowährungen

Find ich auch ganz spannend und interessant! Hab vor ein paar Monaten auch schon ein Buch darüber gelesen und werde mein Wissen über Kryptowährungen jetzt weiter ausbauen. Auch hier möchte ich nur einen kleinen Prozentsatz meines Nettovermögens investieren.

Hab vor ein paar Monaten auch schon ein Buch darüber gelesen und werde mein Wissen über Kryptowährungen jetzt weiter ausbauen. Auch hier möchte ich nur einen kleinen Prozentsatz meines Nettovermögens investieren. Bevor ich mein Geld dort investiere, ist es mir aber ganz wichtig, noch mehr darüber zu lernen. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten 🙂

Immobilien

Auch Immobilien sind eine Assetklasse, die mich persönlich sehr anspricht und auf meiner Zukunftsliste steht. Allerdings möchte ich die Immobilie nicht selbst bewohnen, sondern weiter vermieten und dadurch zusätzlichen Cashflow generieren. Bisher habe ich noch nicht so viel Ahnung von Immobilien, ich habe nur hin und wieder mal ein paar Videos zu Immobilien auf Youtube angeschaut 😀
Um das Klumpenrisiko zu minimieren, könnte ich mir auch gut vorstellen, Immobilien über REITS abzudecken. 
Alternativ könnte ich mir zum Beispiel auch vorstellen, ein Objekt mit mehreren Wohneinheiten zu kaufen und in einer davon selbst zu wohnen. Aber das alles ist nur Zukunftsmusik und nur Ideen, die mir momentan so in den Sinn kommen. Auch diesbezüglich gebe ich euch natürlich bescheid 😀

Humankapital

Steht bei mir an oberster Stelle. Dazu zählt einerseits, dass ich mein Studium abschließe, aber andererseits werde ich mich natürlich auch danach stetig weiterbilden. Das ist in meinen Augen gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Welt gefühlt schneller dreht denn je, unerlässlich. Meiner Meinung nach ist es ganz wichtig, dass man immer am Laufenden bleibt, sich selbst  geistig fit hält. Denn ich bin mir ganz sicher, dass in Zukunft ganz andere Fähigkeiten wichtig sein werden, als noch vor 10-20 Jahren. Deshalb: lerne und wachse konstant, das habe ich von Bodo Schäfer gelernt. 

Alles in allem bin ich auf jeden Fall sehr gespannt, wann sich welche Assetklasse in mein Portfolio gesellen wird, ich halte euch auf dem Laufenden 🙂 

Disclaimer: Keine Anlageberatung. Keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten.


Depots und Konten eröffnen

P2P-Kredite

  • 5€ Bonus direkt nach Anmeldung bei Bondora: Hier bei Bondora anmelden.*
  • 0,5% Bonus bei Mintos: Hier bei Mintos anmelden.*

    *Es handelt sich bei den mit * gekennzeichneten Links um Affiliate Links. Wenn du dich über einen der Links oben anmeldest, erhalte ich eine Provision und kann damit den Blog finanzieren. Du hast dadurch keinen Nachteil. Vielen Dank!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. luttz

    Was hältst du bzgl. Immobilien von Crowdfunding-Krediten (z.B. Bergfürst, EstateGuru oder Zinsbaustein) oder Vermietungsbeteiligungskonzepten (z.B. Exporo Bestand oder Reinvest24 in einigen Projekten)?

    1. Minimal Frugal

      Werd ich mir in Zukunft noch genauer ansehen, finde ich definitiv interessant :)) Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar